Club Volkseigene Bar

Kultur von Menschen, für Menschen

Jeden Mittwoch ab 21:00Uhr
Kulturfabrik Löseke Langer Garten 1, 31137 Hildesheim

14. Dezember 2016
Überraschungskonzert
Wir feiern Jürgens Geburtstag und haben eine Überraschungsband aus Italien organisiert.

Und jetzt, soll ich aufhören zu spielen? Das hat sich Adele Nigro, jetzt 21 Jahre alt, vor einem Jahr gefragt, als sie sich mit dem Ende ihrer alten Band und mit ihrer Zukunft beschäftigte. Aber Adele hörte nicht auf. So entstand Ihre neue Band, mit einer Indie-Rock Haltung, die Dich zurück in die 90er von Modest Mouse und Built to Spill bringt, aber auch an zeitgenössische Songwriter wie Waxahatchee erinnert.

Auf ihrem Debütalbum "Silently. Quietly. Going Away” (auf Bello Records, 2015) finden sich Geschichten über das Erwachsenwerden, schwierige Trennungen und den starken Wunsch, sich an den schlechten Ereignissen des Lebens zu rächen.

Wer wir sind:

Der Club VEB, kurz für VolksEigeneBar, ist eine nicht kommerzielle Veranstaltungsreihe, die allmittwöchlich in den gemütlichen, heimeligen Räumlichkeiten der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim stattfindet.

Der Club VEB ist also ein Kulturprojekt, das nach dem Motto "Kultur für alle zum Minimaltarif" funktioniert. Der Getränkeverkauf deckt unsere Unkosten und der Eintritt ist immer frei.

Der Club VEB, das sind zur Zeit etwa 20 Leute, die freiwillig das Ganze organisieren. Das "Ganze" meint meist Konzerte. Aber es gibt auch andere tolle Dinge. So haben auch Kickerturniere, Lesungen und Spieleabende ihren festen Platz in unserem Programm.

Der Club VEB war in seinen ersten Jahren eine Plattform für Bands aus Hildesheim und Umgebung, die ihre Musik in die Gehörgänge ihrer Mitmenschen bringen wollen. Aber mittlerweile reisen Bands aus ganz Deutschland und Europa (und sogar Südamerika) nach Hildesheim - und spielen "nur" für den Hut.
Impressum | Kontakt | Planungsbüro